Vereins-Logo


Vortrag



Novalis – Schlüssel zur Romantik

Jörg Riemer (Weißenfels)

in der Marienkirche am Naumburger Dom

19.05.2022 um 19:00 Uhr



Am 02. Mai jährte sich zum 250. Mal der Geburtstag Friedrich von Hardenbergs. Unter seinem selbst gewählten Pseudonym Novalis prägte er die Epoche der Romantik maßgeblich. Nicht nur seine Schriften, sondern sein gesamtes Leben und Wirken, möglicherweise auch sein früher Tod in Weißenfels, spiegeln exemplarisch den Geist der Romantik. Dieser ist mehr als Weltflucht und Schwärmerei. Weder ein Candle-Light Dinner noch ein Strandurlaub in der Südsee helfen, sich diesem Begriff zu nähern. Stattdessen bietet die Auseinandersetzung mit Novalis einen Zugang zum Verständnis der Epoche.

Jörg Riemer, ehrenamtlicher Vorsitzender der Weißenfelser Literaturkreis Novalis e.V. wird anhand der Biografie Hardenbergs, seinen zentralen Werken und der Auseinandersetzung mit dem Pseudonym einen aktuellen Blick auf die Romantik werfen und die Frage beantworten, inwieweit das Konzept heute noch aktuell ist. Weiterhin soll die Rezeptionsgeschichte, einschließlich ihrer Irrwege schlaglichtartig beleuchtet werden.



Liebe Mitglieder des Saale-Unstrut-Vereins,

wir entrichten Ihnen die besten Wünsche für das neue Jahr 2022, das hoffentlich bessere Zeiten für uns alle bereithält!

Auch das dritte Corona-Jahr beginnt für unseren Verein mit der Unsicherheit darüber, ob wir alle unsere Projekte wieder in gewohnter Weise angehen können. Zugleich wächst aber auch die Hoffnung, dass es sich um das letzte Pandemiejahr handeln wird.

Die Vortragsreihe des Vereins, in deren Rahmen im vergangen Herbst noch einmal drei erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt werden konnten, bleibt auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Dennoch arbeiten wir bereits an einem neuen Programm, dass wir umsetzen werden, sobald es die Umstände wieder erlauben.

Voller Freude können wir Ihnen mitteilen, dass der 27. Jahrgang des Saale-Unstrut-Jahrbuchs pünktlich fertiggestellt und ausgeliefert werden konnte, wofür wir dem Redaktionsteam unseren Dank aussprechen!


Wir möchten darauf hinweisen, dass der Vorstand in diesem Jahr wieder Vorschläge für die Verleihung des Heinrich von Veldeke-Preises entgegennimmt.

Mit der großen Hoffnung, dass es bald wieder Gelegenheiten für gemeinsame Veranstaltungen geben wird, verbleiben wir mit den besten Grüßen!


Der Vorstand